Buch

Buchrezension "Unsere verlorenen Herzen" von Krystal Sutherland

18 Oktober



Hallo ihr lieben,
Momentan kommen eher mehr Buchrezensionen online, was aber daran liegt, dass ich wieder einen Buchtipp für euch habe. Besonders dieses Buch ist mir auch nicht mehr aus dem Kopf gegangen und ich wollte es euch heute vorstellen.




Infos
Verlag: cbj
Autor: Krystal Sutherland
Seitenzahl: 384
Preis: 14,99 Euro Broschiert
Erschienen: 25.09.2017


Klappentext




Meine Meinung
Ich bin ein großer Fan von Liebesromanen und dieses Buch ist auf jeden Fall einer dieser Sorte, allerdings etwas anders und das hat mir sehr gut gefallen. Es gab kein Klischee, sondern es wirkte alles echt und real. Die beiden Hauptcharaktere lernen sich in der Schule kennen und von Beginn an spüren sie eine besondere Verbindung, nur ist es nicht so leicht, da Grace mehrere Geheimnisse  umgibt und nach und nach kommt alles ans Licht und macht einen Sinn. Die Geschichte ist tragisch, regt zum Nachdenken an und es werden sehr viele Themen angerissen: Die erste Liebe, Kummer, Schmerz, Trauer. das Universum und die Endlichkeit des Lebens und wie man damit umgehen kann. Alles Themen, die ich sehr spannend finde. Trotzdem gab es auch viel Fröhliches in dem Buch, Stellen an denen man lachen musste und witzige Momente. Viele Insider treten immer wieder auf und vieles zieht sich immer wieder durch das ganze Buch. So sieht man Chat-Verläufe, Illustriertes oder auch Notizen. Die Sprache der Autorin fand ich ganz toll, vor allem dass es sehr viele schöne Metaphern gab, gerade bei so einem Buch wird es da umso anschaulicher. Ich fand das Buch auf jeden Fall lesenswert, weil es einfach eine etwas andere Liebesgeschichte ist, es nichts vorhersehbar. Zwei Kritikpunkte hätte ich aber: Grace war mir in dem Buch teilweise auch unsympathisch, auch wenn man ihr Verhalten nachvollziehen kann. Und das Ende hätte ich mir vielleicht ein bisschen anders gewünscht, nur würde ein anderes Ende dem Buch wahrscheinlich auch nicht gerecht werden, mehr will ich aber auch nicht verraten. Die Charaktere waren ansonsten sehr sympathisch und man konnte sich sie alle sehr gut vorstellen, da diese Dialoge oft durch einen witzigen Schlagabtausch ergänzt wurden. Auch das Cover finde ich wunderschön! 

Buch

Rezension: "Nikki & Damien forever" von J.Kenner

08 Oktober


Hallo ihr lieben,
Ich hoffe es geht euch gut! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Danke an das Team von blogger.randomhouse für die Bereitstellung dieses Exemplars! :)


Informationen:

Verlag: Diana Verlag
Autor(en): J.Kenner
Seitenzahl: 320
Preis: 9,99 Euro
Erschienen: 13.06.2017

Meine Meinung:
Dieses Buch gehört zu einer Reihe und enthält Geschichten 4-6. Ich kannte de ersten 3 Teile nicht und es lies sich trotzdem sehr gut lesen, da das hier Kurzgeschichten sind, die genügend erklären und die man getrennt voneinander sehr gut lesen kann! Es geht um Nikki und Damien, er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, sehr begehrt und deren Beziehung. Mich hat die ganze Story ein bisschen an Shades of Grey erinnert. Dieses Buch ist auch aus dem Genre Erotik. Die Geschichten sind super geschrieben, auch spannend und sind auf jeden Fall lesenswert. Für mich persönlich war es aber nicht überragend, und ich fand es okay für Zwischendurch, aber Kurzgeschichten haben eben nicht genug Tiefe wie ich finde und manchmal kam mir alles auch etwas gekünstelt vor, als ob das ganze eine Wunschvorstellung wäre, aber nicht die Realität. Es gibt aber dennoch viele Themen, die angesprochen werden, auch dramatisch sind, und somit mehr Bezug zur Realität bewirken - dennoch kam das bei mir nicht zu 100% an. Die Geschichten zeigen trotzdem immer Spannung und machen auch Lust, mehr zu erfahren. Eine klare Empfehlung für Leute, die großer Fan dieses Genres sind und solche Stories mögen!


Kennt ihr das Buch? Schreibt mir gerne eure momentanen Lieblingsbücher in die Kommentare ♥
Ich wünsche euch eine tolle Woche ♥♥

Haul

"Ich ziehe aus" - Haul

04 Oktober


Hallo ihr lieben,
Ich bin praktisch von zu Hause ausgezogen, aber irgendwie auch nicht. :D Ich erkläre euch das weiter unten. Trotzdem hat meine Mutter mir richtig süße Dinge zusammengestellt, die ich mitgenommen habe. Heute wollte ich euch das Ganze einmal zeigen, weil es vielleicht interessant ist für den ein anderen :).
Ich habe jetzt eine kleine Wohnung in dem Ort, in dem ich studiere. Ungefähr 60 km von mir aus. Dadurch, dass ich aber vier mal umsteigen muss und erstmal nach Stuttgart fahren muss, brauche ich im besten Fall 1:40 Stunden hin und 1:40 zurück, wenn es schlecht läuft über 2 Stunden und bin dann 4 Stunden am Tag unterwegs. :D Mit dem Auto ist es nicht viel besser, außer man fährt um 6 Uhr los, dann ist kein Stau und ich brauche eine Stunde. Letztes Semester bin ich mit den Bahnen und mit dem Auto gefahren und ich war irgendwann so müde, dass ich schon während dem letzten Semester die ganze Zeit geschaut habe, was ich machen könnte, wo es günstige Wohnungen gibt usw. Und jetzt für das Wintersemester habe ich eine kleine Wohnung in einem Studentenwohnheim. Ich war auch ein paar Mal dort, habe schon dort übernachtet, und es ist ganz schön, aber halt sehr klein und auf jeden Fall gar kein Vergleich zu meinem echten zu Hause. Aber dadurch, dass ich oft um 8 Uhr Vorlesungen habe und um 5 Uhr aufstehen müsste, wäre es richtig anstrengend. Im Sommer war das weniger ein Problem, aber im Winter stelle ich mir das umso schlimmer vor. Deswegen habe ich jetzt diese Wohnung. Ob ich sie im Sommersemester wider nehme, weiß ich nicht wirklich. Das Gute ist, dass ich es so nah zur Uni habe und es echt perfekt ist, und außerdem noch Freundinnen aus meinem Semester auch dort wohnen. Aber ich werde dann schauen, ob ich nächsten Sommer nicht einfach wieder pendele, weil ich es daheim viel schöner finde, muss ich ehrlich sagen. Ich bin auch nicht richtig ausgezogen, weil ich unter der Woche auch mal nach Hause fahren kann und nicht die ganze Woche dort sein werde. :D Auf jeden Fall kam so dieser Haul zustande. Ich habe erst nächste Woche wieder richtig Uni und werde euch auch noch eine Roomtour fotografieren, denke ich :)


Wattepads / Kehrbesen / Seife


 Nüsse und Riegel



Hafermilch / Dinkelkekse / Müsli 


Desinfektionspray (sehr wichtig, wenn jemand vor einem dort gewohnt hat, hab erstmal alles desinfiziert und geputzt) und ich weiß nicht wie man dieses Teil nennt, aber man hängt das in die Toilette und das riecht so gut! 


Schwammtücher / Dpülmittel und WC Reiniger / Wasserkocher (fehlt auf dem Bild )

Wie macht ihr das? Pendeln oder Umziehen  ? :)

Tipps

Glamour shopping week 2017

03 Oktober


Hallo ihr lieben,
Ich hoffe es geht euch gut! Ich wollte euch an die shopping week erinnern, falls ihr die Zeitschrift noch nicht habt, und es sich aber gerade lohnen würde, dann kann ich euch empfehlen sie euch zu holen! Ich habe das jedes Mal bis jetzt irgendwie verpasst, oder sie doch nicht gekauft, weil ich gerade nichts brauchte. :D Aber dieses Mal habe ich sie mir mit meiner Mama geholt und wir waren auch schon shoppen und haben sie häufig benutzt und schon etwas bestellt. Unter anderem habe ich mir eine neue Jeans, einen Pullover, eine weitere Stoffhose, die ich schon lange wollte, neue Nikes und eine Mütze bestellt. Für meine Mutter neue Laufschuhe und für mich schwarze Boots von esprit, die in dem UGG-Style sind. Hier findet ihr eine Liste mit allen Teilnehmern. Es lohnt sich auf jeden Fall, wenn man plant sich zum Beispiel Schuhe zu holen, da man dann mit 20 % schon wirklich einiges sparen kann! Ich freue mich schon die Dinge zu tragen und dazu wird auch noch ein Haul kommen! :)


Habt ihr euch auch die Glamour geholt und wenn ja wo habt ihr so eingekauft? :)


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend ♥

Beauty

Beauty Haul der letzten Monate

26 September



Hallo ihr lieben,
Ich habe seit einer ganzen Weile keine Hauls mehr gezeigt und mir ist aufgefallen, dass ich einige Produkte habe, die ich euch gerne zeigen würde, da sie mir sehr gefallen und ich sie euch empfehlen kann. :)



Ohringe von bijou brigitte:
Für alle 3 habe ich 31 Euro bezahlt. Ich wollte schon länger solche Ohrringe und ich plane auch noch ein drittes Ohrloch stechen zu lassen.



Sephora:
In Barcelona habe ich mir aus dem Sephora nur diese beiden Dinge mitgenommen. Beides ist zum Abschminken, da ich irgendwie Probleme damit hatte, Augenmake-up  mit anderen Produkten richtig wegzubekommen. Ich gebe zuerst die Creme auf mein Gesicht und damit geht schon mal einiges weg und anschließend dann den flüssigen Make-Up Entferner. Ich finde beide in der Kombination sehr gut, aber es dauert trotzdem bis das Make-Up komplett weg ist.



Haarmasken:
Da habe ich einmal die von Lee Stanford, damit sollen die Haare schneller wachsen und ich finde, dass das wirklich ein bisschen der Fall ist. Außerdem riecht sie super und pflegt gut. Zur Abwechslung benutze ich noch die "wahre Schätze" Haarmaske von Garnier mit Hafermilch, da sie Feuchtigkeit spendet.



Revitalashaugenserum und Augenbrauenprodukt:
Leider kann ich euch nicht zeigen,was dieses Serum bewirkt hat, da ich keine Vorher-Nachher Bilder mache, aber schaut euch mal die Rezensionen von amazon über dieses Produkt an,wenn ihr Interesse habt. Es gibt wirklich einen Unterschied und ich habe es jetzt seit 4 Monaten benutzt und die Wimpern werden wirklich länger! Ich hatte immer kurze Wimpern und nach einigen Wochen wurden sie  um einiges länger. Leider kostet es um die 90 Euro und ist ziemlich teuer.Ich weiß auch nicht, ob ich es mir nachkaufen soll oder nicht, da der Effekt weggehen soll, wenn man das Produkt nicht mehr benutzt bzw. es leer geht. Dann noch ein Augenbrauenprodukt, was ich sehr mochte. Es ist dieses kleine Gefäß von p2.



Nagellacke:
In Brasilien habe ich mir diese Nagellacke gekauft, da die Nagellacke dort echt gut sind. Sie sind sehr cremig und glänzen schön ich finde das richtig perfekt. Außerdem kostet die meisten umgerechnet so 90 Cent, was echt günstig ist. Also habe ich mir diese geholt und NOTDs weren folgen. :)



quem disse berenice Lippenstifte
Dann habe ich mir noch ein paar Lippensifte geholt, weil ich diese liiebe. Sie sind sehr matt, halten ewig und riechen super. Umgerechnet kostet einer 10 Euro.

Urlaubsbilder

Spanien 2017

24 September


Hallo ihr lieben,
Ich wollte euch ein paar Fotos aus Spanien zeigen und euch bisschen davon erzählen. Ich war mit drei Freundinnen für 12 Tage in Cambrils, im Estival Eldorado Resort und wir haben auch einen Tagesausflug nach Barcelona gemacht. Früh morgens sind wir los zum Stuttgarter Flughafen und waren in unter 2 Stunden Flugzeit schon dort. Dann mussten wir noch mit dem Bus zum Hotel, was auch noch einmal 2 Stunden gedauert hat, da wir zu den letzten Gästen gehört haben, die ausgestiegen sind, weil die Hotels davor alle früher dran kamen. Das Hotel fand ich echt gut,es hat nichts gefehlt. Es gab ein Innenbecken, das wir genutzt haben, wenn das Wetter mal nicht so gut war, 3 weitere Pools draußen, einen Fitnessraum und zum Strand war es auch nicht weit. Die Cocktails waren ziemlich gut und haben auch zu dem all inclusive Angebot gehört. Auch mit dem Essen war ich voll zufrieden, nur ist es fast immer dasselbe und nach einer Weile hat man irgendwie nicht mehr so Lust darauf. Wir haben einmal einen Ausflug gemacht nach Barcelona. Wir saßen aber die ganze Zeit im Bus, wir sind nur bei der sagrada familia ausgestiegen und dann hatten wir noch 2 Stunden Freizeit, aber die haben wir im Sephora und Mc Donalds verbracht. :D Gekauft habe ich aber nur Abschminkprodukte. Wir haben auch die Straße las ramblas gesehen, wo der Anschlag vor ein paar Wochen stattgefunden hat. Dort hat man eine Stelle gesehen, an der einige Leute Blumen und Kerzen abgelegt haben. Es war echt traurig dort zu sein, wenn man bedenkt, was vor ein paar Wochen passiert ist. Aber die Lage dort scheint ziemlich sicher zu sein, es sind auch überall Polizisten.
Im Hotel waren eher weniger Jugendliche, aber wir haben immer zusammen Karten gespielt und abends love island geschaut. Schaut ihr das auch? :D Ich würde am liebsten wieder zurück, es war so schön warm und wir konnten auch jeden Tag ins Wasser. Der Sommer ist vorbei und er kommt bald wieder hoffe ich..

Buch

Buchrezension "New York zu verschenken" von Anna Pfeffer

22 September



Hallo ihr lieben,
Ich wollte euch heute ein Buch vorstellen, das mir - das kann ich vorab schon sagen - gut gefallen hat. Es ist nicht das klassische Buch, sondern handelt nur von Chat-Verläufen, was ich sehr interessant fand. Vielen Dank an blogger.randomhouse für das Buch!
Informationen:
Verlag: cbj
Autor(en): Anna Pfeffer
Seitenzahl: 336
Preis: 14,99 Euro Broschiert
Erschienen: 28.08.2017
Inhalt:
Ein Chat-Roman über die wahre Liebe. Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …
Quelle: Verlag


Meine Meinung:
Zuerst muss ich sagen, dass ich das Cover richtig schön finde. Dadurch bin ich überhaupt auf das Buch aufmerksam geworden.  Ich wusste nicht, dass das Buch nur von Chat-Verläufen zwischen Anton und Liv handelt, und war dann auch erst skeptisch. Es ist eben nicht das klassische Buch, sondern ein Chat-Roman, aber das hat auch seine Vorteile. Es liest sich super schnell, ist eine leichte Lektüre und es handelt nicht nur von den zwei Personen, sondern man erfährt auch Einiges über ihr Umfeld, Freunde und Familie. Es bleibt auch spannend und am Ende gibt es eine Wendung, die man so nicht erwartet hat, aber die auf jeden Fall gepasst hat! Besser konnte das Buch nicht enden finde ich. Wenn ihr das Buch lesen solltet, dann werdet ihr wissen, was ich meine, aber wenn ich es jetzt verraten würde, dann würde das die Spannung nehmen. Die Idee fand ich auch ziemlich witzig: Sich eine andere Person mit dem gleichen Namen zu suchen, um doch vereisen zu können. Zu den Chat-Verläufen muss ich sagen, dass ich sie teilweise sehr witzig fand und teilweise aber auch an manchen Stellen langweilig, vor allem als es um irgendwelche Filme geht, die diskutiert werden. Ansonsten bleibt es aber unterhaltsam. Wenn der eine nicht geantwortet hart, schreib die andere Person dem anderen wie eine Art Tagebuch und selbst das war auch spannend. In 2 Tagen habe ich es fertig gelesen. Ein weiterer Pluspunkt ist , dass man wirklich Einiges über New York erfährt, welche Orte besonders sehenswert sind usw.

Lieblingszitat:
Anton: "Wir leben in der Illusion, unsterblich zu sein, und deswegen vergeuden wir wertvolle Zeit,indem wir Dinge tun, die wir eigentlich nicht tun wollen." Quelle: "New York zu verschenken", cbj, Anna Pfeffer S.76.

Fazit:
Ein interessantes Buch, das unterhaltsam ist und eine leichte Lektüre darstellt. Zur Abwechslung fand ich es sehr gut. Einen Minuspunkt gebe ich für den Teil, in dem immer wieder über Filme  (z.B King Kong) diskutiert wurde, wie ich finde. Es war immer mit einem Witz oder Ähnlichem verbunden, aber wenn man die Filme oder Szenen nicht kennt, kann man damit nicht so viel anfangen. 


Was sagt ihr? Würdet ihr das Buch lesen oder habt ihr schon einmal davon gehört?

Urlaubsbilder

"Apply for that job. Date that person. Buy that plane ticket. Move to that city. Do all the things that scare you, because they’re worth it."

05 September


Hi,
Ich bin wieder zurück :). Und dieses Mal wirklich. Ich habe in den letzten Wochen keine richtige Motivation gehabt zu bloggen, weil es mir keinen Spaß mehr macht, die Posts zu machen, die ich bisher immer gemacht habe. Ich möchte in Zukunft andere Posts machen, und ich hätte Lust mehr Bilder aus meinem Alltag zu posten, auch den Wochenrückblick beizubehalten, Buchrezensionen zu schreiben oder mehr Texte über verschiedene Themen zu schreiben, die mich interessieren. Ich interessiere mich immer noch für Make-Up und die ganzen Produkte und würde darüber immer noch bloggen, aber Hauls und so was werde ich eher weniger machen denke ich und wenn ich Produkte zeige, dann nur welche die ich richtig gut , schlecht oder interessant finde und nicht irgendwelche beliebige. Ich werde sehen, was mir so einfällt, aber ich habe definitiv wieder Lust zu bloggen - auch wenn es nicht täglich sondern wahrscheinlich wöchentlich sein wird.
Im Moment habe ich noch Semesterferien und es ist so schön einfach 2 1/2 Monate Ferien zu haben, da ich auch keine Hausarbeiten oder so etwas schreiben muss dieses Semester. Ich war dann 4 Wochen bei meiner Familie in Brasilien und habe die Zeit so genossen. Der Abschied war schwer, aber ich komme definitiv wieder zurück. Leider war die Hinreise echt stressig. Ich habe geplant 4 Stunden vor Abflug schon in Frankfurt am Flughafen zu sein, damit ich genug Zeit für alles habe und auch alles finde. Am Ende hatte ich überhaupt keine Wartezeit und konnte gleich in den Flieger. Denn auf dem Weg nach Frankfurt im Zug, mussten wir in Mannheim halten, da der Zug überfüllt war und ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie sich alle beschwert haben, weil fast alle nach Frankfurt zum Flughafen mussten, um ihren Flieger zu bekommen. Irgendwann sind wir dann weiter und ich kam mit über 1 Stunde Verspätung in Frankfurt an. Dann war überall eine ewig lange Schlange, am Check-In, bei der Sicherheitskontrolle, überall. Ich weiß sicher, dass ich nie wieder am 1.August alleine fliegen werde, weil es war einfach mega stressig. Bei der Ankunft in Recife musste das Flugzeug dann zwei Landeversuche machen, beim zweiten Mal hat es geklappt, beim ersten Mal sind wir wieder hoch, weil das Flugzeug den Boden zu spät berührt hatte. Ich war dann einfach froh, als ich endlich da war :D.
Jetzt habe ich noch über einen Monat frei und werde noch ein paar Tage nach Spanien gehen und danach von zu Hause ausziehen, aber da erzähle ich euch noch mehr und werde auch eine Roomtour machen :)


Sonneuntergang 


Acai / vegane Burger / Spätzle mit Soße wieder in Deutschland, ich habe es so vermisst :D



Habt ihr noch Ferien? ♥

Gelaber

"At the end of the day, we can endure much more than we think we can."

27 Juli


Hallo ihr lieben,

Mein letzter Post war im Mai und jetzt 2 Monate später melde ich mich wieder. Mir sind irgendwie die Ideen in dieser Zeit ausgegangen und dazu kam, dass ich kaum Zeit hatte, sodass ich einfach eine Pause eingelegt habe, aber jetzt möchte ich wieder bloggen und euch erzählen, was so in der Zwischenzeit passiert ist.
Ich habe jetzt seit 2 Wochen Semesterferien bis Oktober und genieße jetzt die freie Zeit. In den ersten beiden Juliwochen war Klausurenphase und von 7 Prüfungen habe ich von 3 schon die Ergebnisse und diese bestanden und warte jetzt noch auf die anderen 4. Ich fliege kommende Woche wieder nach Brasilien zu Verwandten und freue mich da schon drauf. Hoffentlich kann ich dort auch etwas bloggen. Momentan bin ich am Packen und war ein paar Mal in der Stadt um Geschenke und so was zu besorgen.
Dann war ich ein paar Tage bei einer Freundin und habe dort etwas unternehmen. Unter anderem waren wir auch in Mannheim, wo die Bilder ganz oben entstanden sind. Ich fand es dort echt schön und wir haben noch Bilder am Wasserturm gemacht. Gekauft habe ich nur eine Hose bei bershka. Ich habe jetzt the vampire diaries und pretty little liars fertig geschaut und fand das Finale jeweils echt spannend. Habt ihr es auch gesehen? Als nächstes schaue ich wahrscheinlich orange is the new black, also die neue Staffel, weil greys anatomy einfach aus amazon prime raus ist, ich glaube dass die Lizenz dafür abgelaufen ist, weil so etwas anscheinend schon öfter vorkam und dass sie wieder verfügbar sein wird. 
Was unternehmt ihr diesen Sommer? Fahrt ihr in den Urlaub?

 Kirschbanensaft bestes Getränk :D / auf der Autobahn / BerliPLL / in der Wilhelma / IKEAIch hab diesen Sommer eindeutig zu viel Geld im Mauritius gelassen ...
Pfingstferien in Kroatien

Falls ihr irgendwelche Postideen-oder wünsche habt, dann schreibt es mir gerne in die Kommentare! Ich wünsche euch noch einen schönen Abend ♥

Sonntags-Post

Nothing is permanent, make peace with this.

21 Mai


Hallo ihr lieben,

Ich habe jetzt seit fast einem Monat keine Posts mehr veröffentlicht und wollte ein Lebenszeichen von mir geben mit ein paar Fotos und euch ein bisschen was erzählen. :D Ich war gar nicht mehr aktiv, weil mir die Zeit und irgendwann auch die Ideen und die Motivation gefehlt hat. Mein Leben sieht gerade so aus, dass ich jeden Tag 4 Stunden insgesamt zur Uni gependelt bin, also mit Hin-und Rückfahrt. Das ist echt so anstrengend, erst einmal das frühe Aufstehen und dann abends bin ich so kaputt und müde, dass man kaum etwas machen kann. Wenn ich dann mal Zeit habe, bin ich am Nacharbeiten und maximal am Wochenende kann ich abends mal was anderes machen. Bis zur Uni sind es 55 km, aber die Verbindungen sind halt von mir aus etwas ungeschickt, sodass es am Ende wirklich 2 Stunden sind. Trotzdem gehe ich eigentlich gerne hin , egal wie müde ich bin :D. Mit dem Auto braucht man je nach Verkehr, eine Stunde oder sogar nur 50-40 Minuten. Morgens ist leider sehr oft Stau in diese Richtung, aber man ist auf jeden Fall schneller als mit den Zügen. Deswegen habe ich seit 2 Wochen ein eigenes Auto und ich bin so froh darüber. Ich bin nur so lange nicht solche Strecken gefahren, dass ich praktisch die meisten Sachen auch wieder lernen musste oder mich daran erinnert habe. Wenn alles klappt, kann ich damit dann zur Uni fahren.
Außerdem wollte ich euch sagen, dass ich nicht weiß,wie oft ich Posts hochladen kann, aber ich werde auf jeden Fall nicht aufhören, es wird nur weniger geben..:)
Und vorher habe mir ein Wimpernserum bei douglas bestellt und werde euch dazu eine Review tippen. Kennt ihr das Revitalash? Es kostet 90 Euro, was echt teuer ist, aber die Vorher-Nachher Bilder sind echt krass und ich habe verschiedene Gutscheine angesammelt und es mir heute bestellt. Ich bin echt gespannt. Meine Wimpern sind irgendwie kurz geworden und habe mir lange überlegt, was ich machen soll, weil Wimpernextensions ja auch sehr teuer sind und das regelmäßige Nachfüllen kommt ja noch hinzu. Ich hoffe jetzt, dass das Serum etwas bringt! :)


Habt ihr Postideen? ♥ Ich wünsche euch eine schöne Woche!

NOTD

NOTD black sparkle

28 April


Schwarz: essence effect nail polish latex matt


Glitzer: Maybeline Express Finish 40 seconds

 

Sonntags-Post

"I think it’s important to realize you can miss something, but not want it back"

23 April


Hallo ihr lieben,

Vor ein paar Tagen habe ich euch von der Serie "13 reasons why" erzählt und vielleicht habt ihr sie ja auch angeschaut. Ich habe sie gestern beendet und kann sie auch allen, die sie noch nicht gesehen haben, nur empfehlen. Es geht um ein wichtiges Thema und darum, dass Kleinigkeiten so viel ausmachen können. Diese Serie war unheimlich interessant und regt sehr zum Nachdenken über das menschliche Miteinander an. Schreibt mir gerne, wie ihr sie fandet, wenn ihr sie gesehen habt!
Ansonsten kann ich euch gar nicht so viel von meiner Woche erzählen, wie an übrigen sonntags-posts. weil diese Woche nicht so viel passiert ist. Mittwoch bis Freitag hatte ich Uni und am Wochenende habe ich auch nicht so viel gemacht, ich war ein bisschen draußen und habe abends einen Film geschaut. Jedenfalls Wetter hat diese Woche so verrückt gespielt, am Mittwoch hat es geschneit und heute wieder die Sonne geschienen, also typisches Aprilwetter. :D Momentan habe ich durch das Pendeln wenig Freizeit und bin sehr müde. Aber bald wird das besser, aber dazu werde ich euch noch mehr erzählen. Da ich keine Bilder diese Woche gemacht habe, habe ich diese hier verwendet mit Ballons, die mir meine Mama an meinem Geburtstag geschenkt hat. Ich finde solche Ballons richtig schön.

Schreibt mir gerne, falls ihr irgendwelche Postwünsche habt :)



Ich wünsche euch eine schöne Woche ♥

Rossmann

Unboxing: Rossmann "Schön für mich Box" + Review

20 April


Hallo ihr lieben,
Letztens erreicht mich ein Paket von Rossmann mit der Schön für mich Box! Ich habe mich sehr gefreut und die Produkte getestet. Heute möchte ich sie euch vorstellen und meine Meinung zu den einzelnen Produkten mit euch teilen. Insgesamt fand ich die Box aber sehr gelungen, da ich mit allem etwas anfangen kann und weil es einige Überraschungen bzw. Neuheiten für mich gab, die ich vorher nicht kannte oder noch nicht ausprobiert hatte.


 Übersicht


Das sind alle Produkte


Altera all-in-one Make-Up
Dieses Make-Up ist sowohl Concealer, als auch Make-Up und soll auch noch pflegen. Es ist sehr leicht auf der Haut und riecht gut und natürlich. Ich glaube aber, es ist mir ein ganz kleines bisschen zu dunkel. Aber im Sommer werde ich es auf jeden Fall benutzen können.



Max Factor 200 Calorie Curl Addict Mascara
Die Mascara ist okay, also die Wimpern werden gut getrennt und haben schönes Volumen, aber sie kommt nicht an die i ♥ extreme von essence heran, finde ich.



ISANA young lovely lips glossy lipbalm I love Cherry
Ich liiiebe dieses Lippenprodukt, schaut es euch unbedingt mal an! Es riecht erstens richtig gut nach Kirsche und hinterlässt zweitens noch einen schönen, hellen, roten Schimmer auf den Lippen.


for your beauty Keramiknagelpfeile
Nagelfeilen kann ich immer gut gebrauchen. Diese hier mochte ich auch gerne, es war sehr angenehm, im Vergleich zu meiner Nagelfeile aus Metall.  Das Keramik ist etwas milder zu den Nägeln.


Ulric de Varens Mini Beauty EDP 25 Ml
Mandarina, Grapefruit,Vanille und Zedernholz. Toller Duft! Leider ist die Flasche so "mini".:D


Bi-Oil 60 ml
Hautpflege, Narben, Dehnungsstreifen und unregelmäßige Hauttönung. Dieses Produkt hatte ich schon mal und es hat nichts gebracht bei mir bei Dehnungsstreifen, aber ich habe es auch nicht regelmäßig genutzt. Entweder versuche ich es noch einmal oder ich benutze es für mein Gesicht, da es als Pflege für trockene Haut auch verwendet werden kann.


ISANA Bodybutter Honeylicious
Noch eine Empfehlung: Der Duft ist so gut! Er riecht sehr intensiv und süßlich nach Honig und ich liebe ihn!
   


domol Dufterjerze Duo: Amazon-Lilie & Wildfeige
Diese Kerze mag ich auch sehr gerne. Ich habe sie noch nicht angezündet, aber sie duftet bereits schon etwas.



Palmolive Gourmet Body Butter Duschcreme mint shake
Dieses duschgel riecht so gut naxh Minze. Wer das nicht mag, solle auf jeden Fall dieses Produkt nicht kaufen. Ich persönlich liebe aber den Duft und Geschmack von Minze bei Kaugummies zum Beispiel und ich finde das richtig cool, dass das Duschgel genauso danach riecht.


Inecto Naturals Coconut shampoo
Der Duft ist sehr angenehm und die Inhaltsstoffe sollen gut sein, aaaaber: Es schäumt fast nicht, und das ist etwas, dass ich bei einem Shampoo eigentlich unbedingt brauche. Von daher hat es mich nicht überzeugt.

Welche Produkte würden euch interessieren aus der Box? :) Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!