Buchrezension: Falling into you - von Jasina Wilder

19 Juni

Hey ihr lieben ♥

Ich habe das Buch Falling into you von Jasina Wilder heute fertig gelesen und am Montag bei der Post abgeholt. Ich habe es in den letzten Tagen jeden Tag ein bisschen gelesen und ich konnte gar nicht damit aufhören! Heute wollte euch heute meine Meinung dazu tippen :)


Informationen:
Verlag: Mira
Autor: Jasina Wilder
Seiten: 320
Preis: 9,99 Euro - Taschenbuch
Link zu dem Buch vom Verlag: *Klick*

Klappentext:
„Ich verliebe mich nicht nur in dich, Nell, ich falle kopfüber in dich hinein. Du bist ein Meer, und ich ertrinke in den Tiefen deiner Seele.“
Ich war nicht immer in Colton Calloway verliebt. Erst liebte ich seinen jüngeren Bruder. Kyle war auf alle erdenklichen Arten meine erste wahre Liebe. Dann, an einem stürmischen Augustabend, starb er durch meine Schuld, und der Mensch, der ich war, starb mit ihm.
Colton nimmt mir nicht meinen Schmerz. Er lehrt mich, verletzt zu sein, verzweifelt zu sein. Doch kann er mich auch lehren, mir selbst zu vergeben?"

Inhalt:
In dem Buch geht es zuerst in eingen Seiten um Nells Vergangenheit. Sie ist schon immer mit Kyle befreundet und unternimmt alles mit ihm. Auch die Eltern sind gut befreundet und leben nah einander in Detroit. Von Anfang an sind die beiden beste Freunde, bis ihnen mit 16 Jahren auffällt, dass sie mehr füreinander empfinden, sodass eine Liebesbeziehung entsteht.
Leider kommt es daraufhin zu Kyles Tod, er stirbt durch einen Unfall und Nell gibt sich die Schuld dafür. Nell lässt keine Geühle mehr zu und weiß nicht, wie sie weiterleben soll. An seiner Beerdigung sieht sie Colton, Kyles älteren Bruder, der schon seit langem ausgezogen ist und in New York lebt. Sie kommen sich mit der Zeit näher und Colton zeigt der zerbrochenen Nell, dass es okey ist, Gefühle zuzulassen, um ihre Trauer und Schuldgefühle zu mindern. Dadurch, dass er selbst ähnliche Schicksalsschläge wie sie hinter sich hat, von denen man im Laufe des Buches immer mehr erfährt, versuchen die beiden sich selbst zu reparieren und zusammen weiterzuleben - mit vielen aufregenden und schrecklichen Momenten. Das scheint zuerst schwierig, da sie beide in scheinbar aussichtslosen Situationen stecken...

Meine Rezension:
Mich hat das Buch ehrlich gesagt zutiefst bewegt, und das bewirken nicht viele Bücher. Ich weiß nicht wie es kam, aber es hat mich wirklich zum Nachdenken angeregt. Die Schriftstellerin schreibt mit so vielen Emotionen, vielen bildhaften Vergleichen und ich habe viele Szenen wie in einem Film vor mir gesehen. Zudem hat sie einen wunderbaren Schreibstil. Ich wollte immer weiter lesen und wissen wie es weiterging, weil es so spannend war.
In verschiedenen Teilen wird abwechselnd aus Coltons und Nellys Perspektive geschrieben, sodass man wirklich von beiden Seiten viel nachempfinden kann, was ich wirklich gut finde.
Da Colton Gitarrenspieler ist und die beiden die Musik sehr verbindet, hört man öfters Liednamen, die hinten im Buch noch einmal aufgeführt sind. Hin und wieder habe ich beim Lesen genau diese Lieder gehört, was die Stimmung und die Emotionen, die das Buch an genau diesen Stellen ausdrückt, nur verdeutlicht.
Das Buch ist einerseits wirklich sehr traurig aber auch sehr romantisch. Auf Seite 104 musste ich ernsthaft weinen, als es um den Tod von Kyle ging. Man spürt wie sehr das Mädchen unter dem Tod ihres Freundes leidet und die Situation  scheint aussichtslos zu sein. Wenn man von ihrem drastischen Wechsel von einem lieben Mädchen, zu einer kaputten und trinkenden und ritzenden Frau liest, merkt man, dass der Verlust ihres Freundes ihr Leben komplett ändert.
Es gibt viele Spannungsmomente, die das Lesen wirklich interessant machen. Ich werde sie nicht im Einzelnen nennen, aber hin und wieder erfährt man interessante Einzelheiten aus Coltons früherem Leben in New York als Gangster. Zudem gibt es noch einen weiteren Schicksalsschlag in Nells Leben nach Kyles Tod, der gegen Ende im Buch vorkommt.
Es ist interessant zu lesen, wie die beiden mit Allem umgehen. Man möchte unbedingt wissen wie es in Nells Leben ohne Kyle weitergeht, ob sie sich tatsächlich auf seinen Bruder Colton einlässt und was mit deren Zukunft geschieht.
Was mir eher weniger gefallen hat, waren stellenweise ein paar zu lange Passagen über ein paar intime Geschehnisse, die für jüngere Leser meiner Meinung nach stellenweise nicht ganz so gut geeignet sind. Stellenweise musste ich kurz aufhören zu lesen, weil es so heftig war, dass ich mich gefragt habe, ob, dass jetzt wirklich ihr Ernst ist :D.
Insgesamt ist es ein Liebesroman mit viel Trauer und Emotionen, da ich solche Romane sehr gerne lese, war das Buch insgesamt das Lesen wirklich wert!

Kaufemmpfehlung:
Ich würde das Buch jedem empfehlen, der Liebesromane generell nicht ablehnt und auch Emotionen zulässt. Wie gesagt auf Seite 104 musste ich weinen und ich glaube davor auch schon einmal:D
Ich würde es ab 13 oder 14 Jahren erst lesen, weil die Geschehnisse stellenweise wirklich ein bisschen krass sind, meiner Meinung nach sind. Ich bin sehr froh darüber, dass Buch gelesen zu haben, weil es mich wirklich bewegt hat. Dem Leser wird deutlich, dass der Tod eines Menschen das eigene Leben und die Relevanz des in Frage stellen kann und man sieht aber, dass es möglich ist auch in so einem Fall weiterzuleben, wenn man Gefühle und Emotionen zulässt.
Es wird ein weiteres Buch geben, das im September 2014 erscheinen wird, mit dem Titel "Falling into us" - und ich werde es mir garantiert kaufen, weil es in dem Buch um zwei andere Charaktere geht, die nur nebenbei in dem Buch auftauchen ♥

http://content-media.static.epidu.net/bdb/de-site/company_media/images/logos/BdB-logo-small2.jpg

You Might Also Like

1 Kommentare ♥

  1. Das hört sich richtig gut an! Ich glaube das werde ich mir auf jedenfall für den Urlaub anschaffen!
    Hab einen wundervollen Tag, Süße!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Danke für jeden Kommentar ♥
xoxo